Karin Bierbaum

[Zurück]

Platenstrasse 10-12
50825 Köln

Kontakt: Karin Bierbaum

Telefon: +49 221 168 26 561
Telefax: +49 221 168 26 561
eMail: ka.bierbaum@t-online.de

Filmschaffend seit: 1996

Sprachen: Deutsch
Ausbildung / Arbeitsprofil / Auslandserfahrung

Abitur Diplom Designerin Fachhochschule Dortmund Diplom Designerin HFF Babelsberg Sprachen: Englisch, Italienisch, Französisch

Filmographie

Professionelle Produktionen 1996 „Beckmann und Markowski“, Regie: Kai Wessel, Kamera: Rudolph Blahacek, Szenenbild: Monika Nix, Szenenbildassistenz : Karin Bierbaum, Produktion: Ziegler Film GMBH Auftraggeber: ARD „Schattenbildner“, Regie: Ayse Buchara, Kamera: Michael Schauffert, Szenenbild: Karin Bierbaum, Manfred Schulze Produktion: Zero Film , 60 min Auftraggeber: ZDF 1997 „Leni und Oskar“, Regie: Petra Wagner, Kamera: Peter Pohlsack, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Indigo Filmproduktion , 90 min Auftraggeber: ZDF 1998 „Sonnenallee“, Regie: Leander Haussmann, Kamera: Joachim Krause, Szenenbild: Lothar Holler Szenenbildassistenz: Karin Bierbaum Produktion: Boje-Buck Filmproduktion, 90 min 1999 Projekt : „ Magische Insel „ Marstall, Putbus-GmbH Bühnenbild: Karin Bierbaum Zwei Kinderfilme der Reihe „Achterbahn“ „Irrläufer“, und „Mein großer Bruder“ Regie: Maria Theresa Camoglio, Kamera: Michael Bertl Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Ö-Filmproduktion Auftraggeber: ARD Abschluss der HFF-Babelsberg mit dem Diplom für Szenenbild 2000 Polizeiruf 110 „Tote erben nicht“ Regie: Jan Ruzicka, Kamera: Peter Badel Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Polyphon, 90 min Auftraggeber: MDR „Berlin Salsa“, Regie: Dror Zahavi, Kamera: Clemens Messow, Szenenbild: Lothar Holler, Karin Bierbaum Produktion: Relevant Film, 90 min Auftraggeber: RTL „Die Biester“ – Serie am Bodensee – Folgen 6 – 12 Regie: Christa Mühl, Karola Hattop, Brigitta Dresewski; Kamera: Martin Schlesinger, Werner Helbig, Claus Deubel; Szenenbild: Karin Bierbaum Produktionsleitung: Hartmut Damberg Produktion: Gyula Trebitsch Fernsehproduktion Auftrageber: ZDF Zwei Trailer. „ Die Familienanwältin „ , Edel und Stark „ Regie: Thomas Jauch, Kamera: Jörg Widmer Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Hope & Glory Auftraggeber: Sat 1 2001 „Unser Pappa“, Regie: Thomas Jauch Kamera: Clemens Messow Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Studio Hamburg, 2 x 90 min Auftraggeber: SWR / WDR 2002 „Suche Mann für meine Frau“, Regie: Stefan Lukschy, Kamera: Peter Nix, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Ziegler Film GMBH & Co. KG Auftraggeber: ARD / DEGETO, 90 min Capellari: „Mord und Musik“, Regie: Thomas Jauch, Kamera: Clemens Messow, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: ALLMEDIA Film & Fernseh GMBH Auftraggeber: ZDF, 90 min 2003 Tatort: “Die Liebe der Schlachter“, Regie: Thomas Jauch, Kamera: Achim Poulheim, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Radio Bremen Auftraggeber: ARD, 90 min "Der Bernsteinfischer", Regie: Olaf Kreinsen, Kamera: Georgij Pestov, Szenenbild: Karin Bierbaum, Produktion: Studio Hamburg Auftraggeber: ARD/DEGETO, 90 min 2004 Capellari: "Der letzte Vorhang", Regie: Thomas Jauch, Kamera: Clemens Messow, Szenenbild : Karin Bierbaum, Produktion: ALLMEDIA Auftraggeber: ZDF, 90 min "Endloser Horizont", Südafrika/ Namibia Regie: Thomas Jauch, Kamera: Achim Poulheim, Szenenbild: Karin Bierbaum, Produktion: MULTIMEDIA Auftraggeber: ARD/DEGETO, 2 x 90 min 2005 "Ein Hund, zwei Koffer und die große Liebe" Regie: Oliver Dommenget, Kamera: Georgij Pestov, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Endemol Deutschland GmbH Auftraggeber: SAT 1, 90 min Tatort: "Stille Tage", Regie: Thomas Jauch, Kamera: Clemens Messow, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Radio Bremen Auftraggeber: ARD, 90 min 2006 "Post Mortem" Folgen 2-5, Regie: Thomas Jauch, Kamera: Jan Fehse, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Sony Pictures Film und Fernseh Produktions GmbH Auftraggeber: RTL, 4 x 45 min "Fast ein Volltreffer", Regie: Oliver Dommenget, Kamera: Georgij Pestov, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: AllMedia Pictures GmbH, Auftraggeber: ARD, TV-Film 90 min 2007 "Liebe auf Umwegen", Regie: Dennis Satin, Kamera: Sven Kirsten, Szenenbild: Karin Bierbaum, Produktion: Endemol Deutschland GmbH. Auftraggeber: ZDF, TV-Film 90 min "Vier Tage Toskana", Regie: Michael Keusch, Kamera: Philipp Timme, Szenenbild: Karin Bierbaum, Produktion: Endemol Deutschland GmbH, Auftraggeber: ZDF, TV-Film 90 min 2008 „Der Amokläufer – aus Spiel wird Ernst“, Regie: Oliver Dommenget, Kamera: Georgij Pestov, Szenenbild: Karin Bierbaum, Produktion: Egoli Tossell Film Auftraggeber: Sat. 1, TV-Film 90 min „London, Liebe, Taubenschlag“ Regie: Michael Keusch, Kamera: Stefan Spreer, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Endemol Deutschland GmbH Auftraggeber: ZDF, TV-Film, 90 min 2009 „Fluch der Mumie“ Tatort Münster, Regie: Kaspar Heidelbach, Kamera: Achim Poulheim, 2010 Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Colonia Media Filmproduktion Auftraggeber: ARD, TV-Film, 90 min „London, Liebe, Taubenschlag II“ Regie: Michael Keusch, Kamera: Stefan Spreer, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Endemol Deutschland GmbH Auftraggeber: ZDF, TV-Film, 90 min „Schmidt und Schwarz“ Regie: Jan Ruzicka, Kamera: Jens Harant, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Wiedemann & Berg Auftraggeber: ZDF, TV-Film, 90 min 2011 „Kann denn Liebe Sünde sein?“ Regie: Sophie Allet-Coche, Kamera: Felix Poplawsky Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Magic Flight Film GmbH Auftraggeber: Sat 1, TV-Film, 90 min „Ein Sommer im Elsass“ Regie: Michael Keusch, Kamera: Janós Vecsernyés, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Rowboat Film-und Fernsehproduktion Auftraggeber: ZDF, 90 min 2012 „Ein Sommer in Schottland“ Regie: Michael Keusch, Kamera: Janós Vecsernyés, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Moviepool GmbH Auftraggeber: ZDF, 90 min „Sommer in Rom“ Regie: Stephan Meyer, Kamera: Michael Tötter, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: TagTraum Auftraggeber: ARD DEGETO, 90 min 2013 „Ein Sommer in Portugal“ Regie: Michael Keusch, Kamera: Janós Vecsernyés, Szenenbild: Karin Bierbaum Produktion: Rowboat Film und Fernsehproduktion Auftraggeber: ZDF, 90 min