Paul Hauptmann

[Zurück]

Mainzer Straße 21
50678 Köln

Kontakt: Paul Hauptmann

Telefon: 022178963583
Telefax: 022178963589
eMail: paul@feschfilm.com
Website: feschfilm.com

Filmschaffend seit: 1990

Auszeichnungen
Medienpreis „Video Champion“
2003: Xavier Naidoo, DVD „Alles Gute vor uns“
2004: Schiller, DVD „Leben“
Ausbildung / Arbeitsprofil / Auslandserfahrung
Nach seiner Ausbildung zum Redakteur und Regieassistent in der Jugendredaktion des ORF, stieg Hauptmann 1993 beim ersten deutschen Musiksender VIVA ein. Als Leiter und Producer des Nightdepartments betreute er Genresendungen und Magazine verschiedener Musikrichtungen. Mit dem von ihm entwickelten Erfolgsformat „Overdrive“ konzentrierte sich Hauptmann seit 1998 auf die Regiearbeit von Livemusik-Aufzeichnungen. In Folge daraus machte er sich auch außerhalb der sendereigenen Fernsehproduktionen als Live-Regisseur einen Namen. Auf Anfrage von David Bowie, führte Hauptmann sowohl bei der Konzertaufzeichnung der Berliner Show im Rahmen der „HEATHEN“ Tour (2002), seines Live Clip zum Titel „Fashion“ (2003) für die Fashion Rocks Veranstaltung in London, sowie der DVD „A Reality Tour“ (2003) Regie. Darüber ist er u.a. der Regisseur der Gold- und Platin-veredelten DVDs von nationalen Acts wie Xavier Naidoo, Rosenstolz , Tokio Hotel und Udo Lindenberg. Anfang 2004 gründete Hauptmann die Filmproduktionsfirma FESCHFILM ENTERTAINMENT, die sich hauptsächlich auf Mehrfachkamaeraaufzeichnungen im Entertainmentbereich, u.a. für Shows und Konzerte sowie Dokumentationen für TV- und DVD-Auswertungen speialisiert hat. Von 2004-2009 führte Hauptmann bei den Festivals „Electronic Beats“ mit Künstler wie The Prodigy, Faithless, The Streets Regie. Seit 2007 ist er Regisseur der „Telekom Street Gigs“ mit Bands wie Billy Talent, Razorlight, Mando Diao oder Die Fantastischen Vier.
Filmographie
Internationale Acts (Auswahl)
1998: Smashing Pumpkins, Free Concert Reeperbahn Hamburg
2002: Red Hot Chili Peppers, Saturn Parkhausdach Hamburg
2002: Foo Fighters
2002: Queens of the Stone Age
2002: David Bowie, Aufzeichnung „Live in Berlin“
2003: David Bowie, Musikclip “Fashion” für das Finale der Prince’s Trust Veranstaltung Fashion Rocks
2003: David Bowie, DVD „A Reality Tour”
2003: Coldplay
2003: Placebo
2005: The Prodigy, Amsterdam
2007: Billy Talent
2008: Maxïmo Park
2009: Mando Diao
2009: Razorlight
2010: Jamie Cullum
2010: Phoenix

Nationale Acts (Auswahl)
1999: Xavier Naidoo, DVD „Nicht von dieser Welt“
2003: Xavier Naidoo, DVD „Alles Gute vor uns“
2003: Rosenstolz, DVD „Live aus Berlin“
2004: Schiller, DVD „Leben“
2006: Tokio Hotel, DVD „Schrei“
2007: Tokio Hotel, DVD „ Zimmer 483“
2007: Juli, DVD „Ein neuer Tag live“
2007: Roger Cicero, DVD „Männersachen live“
2008: Roger Cicero, DVD „Beziehungsweise live“
2008: Udo Lindenberg, DVD „Stark wie Zwei live“
2011: Nena, DVD "Made in Germany live"

TV-Produktionen / Dokumentation (Auswahl)
2005: Fantastische Vier "Viel unterwegs“ &„Viel Live“
2008: Nina Hagens "Ufo-Jagd" in Roswell (ProSieben)
2008 + 2009: Amadeus Austrian Music Awards (Puls 4)
2009/2010: JVA - Karriere hinter Gittern (kabel eins)
2013: Setlist - einsfestival
2013: Kassettendeck - einsfestival