Fritz Lang – Der andere in uns

Fritz Lang – Der andere in uns

Arbeitstitel: Der müde Tod: Fritz Lang - Das war mein Leben
[Zurück]

2016
Kinofilm
Drama

Produktion: Belle Epoque Films, Köln
Filmverleih/Vertrieb: W-Film, Köln

Drehorte: NRW, Hamburg, Niedersachsen
Drehzeitraum: 10.09.2014 - 10.10.2014
Kinostart/Erstausstrahlung: 14.04.2016
Handlung

Berlin 1921: Der Filmregisseur Fritz Lang gerät in den Verdacht, seine Frau Lisa erschossen zu haben. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen gegen ihn als "Mörder", die Auseinandersetzung mit Lisas Tod und die Wiederkehr traumatischer Kriegserlebnisse werden zum Wendepunkt in seinem Leben. 

Produktion
Produktion
Spielfilm / Kino | Belle Epoque Films GmbH
Koproduktion | Gordian Maugg Filmproduktion
Redaktion Sender
Alle | ARTE G.E.I.E.
Alle | ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen
Filmförderung
Filmförderung | Fördersumme €300.000 | Film und Medienstiftung NRW
Filmförderung | Fördersumme €15.000 | Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH)
Filmverleih und Vertrieb
Filmverleih | W-film Distribution
Dienstleister
Produktion
Set Absicherung / Drehgenehmigungen | Cineblock Media GmbH
Geräteverleih
Licht - Equipment | Maier Bros. GmbH
Kamerabühne - Equipment | Maier Bros. GmbH
Fahrzeuge
Wohnmobile | Setlounge GmbH
Filmschaffende
Produktion
Produktionsleitung | Anja Firmenich
Regie
2. Regie - Assistenz | Sebastian Teitge
Script Continuity | Djémila Stiti
Kamera
1. Kamera Assistenz / Schärfenassistent | Maximilian Prinz
Ausstattung
Requisite - Assistenz | Oldtimer-Recherche, Betreuung, Fahrer | Udo Becker