Filmwerkstatt Münster

[Zurück]

Gartenstr. 123
48147 Münster

Geschäftsführer: Winfried Bettmer

Telefon: 0251-2303621
Telefax: 0251-2303609
eMail: filmwerkstatt.muenster@t-online.de
Website: www.filmwerkstatt-muenster.de

Gründungsjahr: 1981

Profil
Die Filmwerkstatt Münster
verfolgt seit ihrer Gründung 1981 das Ziel, den "kulturellen Film in der Region zu stärken". Sie leistet in Münster und Nordrhein-Westfalen technische und inhaltliche Beratung und Unterstützung bei Filmproduktionen, bietet Weiterbildungsprogramme an und veranstaltet kulturell ambitionierte Filmreihen, Retrospektiven und Projekte.

Die Filmproduktionen:
Die Filmwerkstatt steht mit Infrastruktur, Know How und Equipment bei fast allen Problemen Filmemachern und Begeisterten zur Verfügung.

Die Filmschule:
bietet interessierten Filmanfängern neben den regelmäßig laufenden Seminarveranstaltungen ein Programm mit theoretischen Seminaren, das alle relevanten technischen und inhaltlichen Aspekte der professionellen Filmproduktion beeinhaltet. Die Teilnehmer können die Arbeitsprozesse von der Erstellung des Drehbuchs bis zum Schnitt verfolgen und bekommen so authentische Einblicke in die Produktion von Filmen. Bei der Produktion des Abschlussfilms können sie dann ihr Wissen in der Praxis überprüfen und vertiefen. Dieses Ausbildungsprojekt gibt dem Nachwuchs die Möglichkeit, außerhalb einer Hochschule eine breitgefächerte Grundausbildung zu erhalten und bietet Entscheidungshilfen für eine weitere berufliche Entwicklung in diesem Bereich.

Das Filmfestival:
des unabhängigen deutschsprachigen Films, "Filmfestival Münster", präsentiert im Wettbewerb Filme aller Längen, Genres und Formate: Debutfilme und kreative Nachwuchsproduktionen, die seit Jahren das Pu¬blikum begeistern. In Sonderprogrammen wird ein Überblick über aktuelle Produktionen aus den Niederlanden und Belgien gegeben und die bestehenden Kontakte zu den Filmschaffenden unserer Nachbarländer auch im Abspielbereich zu einer ständigen Kooperation ausgebaut.

Der Filmclub:
existiert nunmehr seit über 50 Jahren und ist der älteste Filmclub Deutschlands. Ein regelmässiges Programm mit klassischen Meisterwerken, Avantgarde- und Independentfilmen und thematischen Filmreihen wird im Schlosstheater gezeigt. Filmemacher aus dem In- und Ausland präsentieren in Sonderveranstaltungen ihre Filme und stellen sich dem Publikum.

Die Medienarbeit:
bedeutet für uns Kommunikation in einem sich ständig wandelndem Feld von medialen Möglichkeiten. So nutzen auch wir in der 'Digitalen Werkstatt' Fernsehen, Radio, Internet und Video für kommunale und regionale Projekte.

Die Filmwerkstatt Münster ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt. Sie wird aus Mitteln der Stadt Münster und des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.